Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

Hochzeit vorbereiten

Eine Hochzeit ist immer eine große Feier. Man möchte, dass alles perfekt ist. Von der Wahl des Datums über die Einladungskarten bis hin zur Wahl des passenden Essens. Man möchte einfach, das an diesem Tag nichts schief geht, deswegen heißt es früh genug mit der Planung anfangen.


Hochzeitskarten planen

Welche Vorbereitungen sind vorab zu treffen?

Zuerst müssen Wunschtermine mit möglichen Locations zum Feiern abgeglichen werden, häufig sind die Festsäle schon früh ausgebucht. Dann heißt es, dass eventuell der Wunschtermin umgelegt werden muss. Dieser muss dann natürlich auch mit der Kirche bzw. dem Standesamt zusammen passen, dass an dem Tag auch dort ein Termin frei ist.

Die perfekten Einladungskarten

Ist das erst einmal geklärt, kann man seine Gäste einladen. Dabei kann man seine Einladungskarten passend zum Thema der Hochzeit gestalten. Soll sie z.B. eher klassisch sein oder im modernen Stil gehalten werden. Gute Anregungen dazu findet man auf hochzeitskartenparadies.de. Besonders schön ist auch, wenn das Hochzeitspaar mit auf der Einladungskarte abgebildet ist. Dies wird heutzutage auch bereits von vielen Paaren so gemacht und es werden sogar extra Fotos bei einem Fotografen dafür gemacht. Je nachdem, wie das Hochzeitspaar selber eingestellt ist, kann man entsprechende Fotos wählen. Sind beide beispielsweise begeisterte Motorrad-Fahrer, können sie sich auch in Motorrad-Kleidung zusammen mit ihren Motorrädern in der Natur fotografieren lassen.

Der Teufel steckt im Detail

Danach steht noch mehr Detail-Planung an. Unter anderem muss die Frage beantwortet werden, was genau es zu essen geben sollte. Am besten lässt man sich dabei beraten, von dem Personal, das bei der gewählten Location arbeitet. Sie kennen das Angebot aus dem man wählen kann am besten. Manche Organisationen lassen sich, aber auch komplett auf das Hochzeitspaar ein und stellen ihnen möglichst alles was sie wünschen zur Verfügung. Bei der Planung sollte man versuchen die Gäste mit zu berücksichtigen. Sind unter den Gästen z.B. Allergiker sollte man ihnen auch möglichst eine Alternative anbieten. Es wäre ja äußert unschön, könnte ein Gast aufgrund einer Allergie nichts essen.

Heiraten

Der perfekte Abschluss

Zudem sollte man sich darüber Gedanken machen, wie man das Abendprogramm gestalten möchte. Soll es z.B. eine Band sein oder ein DJ? Je nachdem, worauf man selber mehr Wert liegt sollte man die Unterhaltung auswählen. Möchte man z.B. viel klassisch tanzen und die passende Musik dazu auch direkt live hören kann man eine passende Band wählen. Aber auch ein DJ kann für klassische Musik sorgen. Zudem kann er noch mit aktueller Musik zwischendurch für eine etwas lockere Stimmung sorgen, sofern die gewünscht ist. Insbesondere ist dies zu empfehlen, wenn die Feier nicht ganz klassisch sein soll.

Fazit

Wer eine Hochzeit plant, muss etliche Punkte beachten. Die Hochzeitsplanung fängt bei den Terminabsprachen ab und geht peu à peu in die Detailplanung über. Organisatorische Abmachungen sollten genau festgehalten werden, damit es bei den weiteren Schritten nicht zu Differenzen in der Umsetzung kommt. Erstellt man sich dazu eine Excel -Liste, so kann man jede Absprache und Vereinbarung dort festhalten. Dabei gilt Je genauer die Planung, desto einfacher die Umsetzung.

Noch keine Bewertungen vorhanden