Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

Hochzeitsnacht

Der Hochzeitsnacht wird immer eine ganz besondere Bedeutung zugeschrieben. Doch angesichts der Vielzahl der Erledigungen vor der Hochzeit und des doch recht anstrengenden Hochzeitstages ist es bei vielen Brautpaaren so, dass die Hochzeitsnacht einfach nur zur Erholung genutzt wird und jeder froh ist, wenn er endlich im Bett liegen kann. Dabei machen sich die meisten Bräute extra hübsch für ihren frisch angetrauten Ehemann! Sorgfältig wird aufreizende Unterwäsche ausgesucht und die Braut hat ihren Körper mit Sicherheit einige Zeit vor der Hochzeit schon in Form gebracht um dann am Tag der Hochzeit eine gute Figur machen zu können. Außerdem sollte sich das Brautpaar bei aller Müdigkeit sagen, dass diese eine Hochzeitsnacht niemals im Leben wiederkommt, sie sollte also genutzt werden!

Die Hochzeitsnacht beginnt im Allgemeinen um 24 Uhr, wenn sich das Brautpaar von den Gästen verabschiedet hat. Entweder, sie wird in einem schönen Hotelzimmer verbracht oder überhaupt auswärts, zu Hause sollte sie jedenfalls nicht verbracht werden. Dort besteht auch immer die Gefahr, dass Freunde einen bekannten Hochzeitsstreich gespielt haben und das Schlafzimmer regelrecht ins Chaos gestürzt haben. Wer möchte schon nach der Hochzeitsfeier in solch ein Zimmer kommen? Die Hochzeitsnacht ist etwas ganz Besonderes und sollte auch in einer ganz besonderen Umgebung verbracht werden.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)