Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

An Schwester Nannerl

Hochzeitsgedicht

Du wirst im Eh'stand viel erfahren,

was dir ein halbes Rätsel war.

Bald wirst du aus Erfahrung wissen,

wie Eva einst hat handlen müssen,

dass sie hernach den Kain gebar.

Doch, Schwester, diese Eh'standspflichten

wirst du von Herzen gern verrichten,

denn, glabue mir, sie sind nicht schwer.

Doch jede Sache hat zwo Seiten:

Der Eh'stand bringt zwar viele Freuden,

allein auch Kummer bringet er.

Drum, wenn dein Mann dir finstere mienen,

die du nicht glaubest zu verdienen,

in seinr üblen Laune macht,

so denke, das ist Männergrille,

und sag: Herr es gescheh dein Wille

bei Tag, und meiner inder Nacht.

Wolfgang Amadeus Mozart

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (2 Bewertungen)