Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

27. Hochzeitstag - Mahagonihochzeit

Auch wenn vielleicht auf den ersten Blick der 27. Hochzeitstag als nichts besonderes erscheint, da es sich um keine runde Zahl handelt, so handelt es sich hierbei um die sogenannte Mahagonihochzeit. Mahagoni ist ein sehr wertvolles Holz, teuer in der Anschaffung, da es nur langsam wächst. Und dies kann sehr wohl auf diesen 27. Hochzeitstag bezogen werden, denn um gemeinsam 27 Jahre Ehe zu erreichen, muss eine Beziehung lange wachsen. Wer so lange verheiratet ist, kann meist auf eine sehr wertvolle Beziehung zurückblicken, die es zu hegen und zu pflegen gilt. Natürlich ändern sich nach dieser langen Zeit auch Wertigkeiten, vieles ist selbstverständlich geworden und daher muss diese Beziehung auch immer wieder neu auf Kurs gebracht werden.

Vielleicht stehen aber auch Veränderungen an, denn oftmals sind die Kinder bereits erwachsen, vielleicht sogar schon aus dem Hause und das Paar muss sich wieder aufeinander einstellen. Man hat wieder mehr Zeit füreinander, die man auch nutzen sollte. Ob es gemeinsame Urlaube sind, die man wieder zu zweit verbringt und für die es ganz andere Ziele gibt als zu Zeiten, in denen man mit Kindern verreiste oder Freunde, mit denen man neue Hobbys betreibt: jeder muss daran arbeiten, dass die Ehe nach einer solch langen Zeit interessant bleibt. Man kann neue Ziele entdecken, vielleicht gibt es sogar schon Enkelkinder, mit denen man etwas unternimmt und man muss auch sich und den Partner immer wieder neu kennenlernen. Die Zeiten, in denen eine Beziehung nach 27. Jahren eingeschlafen ist und man nur aus Routine zusammenblieb, sind weitgehend vorbei. Vielmehr bekennen sich viele Ehepartner zu einer solch langen Beziehung und möchten sie auch weiterhin lebendig halten!

Wie könnte man einen solchen Jahrestag feiern? Das bleibt jedem selbst überlassen, aber man sollte den 27. Jahrestag nicht einfach in der Routine untergehen lassen. Vielleicht möchte man diesen Tag mit der Familie feiern, fein essen gehen und sich anschließend zusammen setzen? Oder man lädt sich Freunde ein, die vielleicht auch schon so lange zusammen sind oder dieses Ziel noch vor Augen haben? Egal, wie man einen solchen Tag feiert: Der 27. Hochzeitstag ist ein besonderer Tag, so wie es der 26. war und auch der 28. sein wird. Denn nichts sollte als Selbstverständlichkeit hingenommen werden! Vor allem nicht in einer Ehe!

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)