Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

21. Hochszeitstag - Opalhochzeit

Ein Paar, dem es vergönnt ist, den 21. Hochzeitstag zu feiern, feiert an diesem Tag die Opalhochzeit. Viele Ehepaare haben zu der Zeit schon erwachsene Kinder und sind oftmals schon Großeltern. Deswegen gibt es gute Gründe, diesen Ehrentag in trauter Zweisamkeit zu feiern. Zum einen feiert man den 21. Hochzeitstag selten in großer Runde, da man ein Jahr zuvor ja schon ein rundes Hochzeittagsjubiläum nämlich die Porzellanhochzeit gefeiert hat. Und zum anderen ist man als Großelternpaar oftmals mit den Enkeln beschäftigt, die einen ganz schön auf Trab halten können.

Deswegen gehen die meisten Paare nur schön essen und/oder besuchen ein Konzert oder eine Oper, um sich endlich wieder einmal an der selten gewordenen Zweisamkeit zu erfreuen. Nach 21 Ehejahren ist die Partnerschaft sehr stabil und so gut wie unzerrüttbar. Man kennt sich und den anderen mit all seinen kleinen Fehlern, hat gelernt diese zu akzeptieren und den Partner zu respektierten. Mit Sicherheit gab es viele Höhen und Tiefen zu bestehen, man weiß was man aneinander hat und dass man sich aufeinander verlassen kann. Die Liebe ist nicht mehr so stürmisch wie in jungen Jahren, dafür aber von innerer Gelassenheit getragen, die das Paar noch fester zusammenschweißt. Ein Paar, das die Opalhochzeit feiern kann, steht für einander ein, ist erfüllt von gegenseitigem Vertrauen und man versteht sich meist auch ohne große Worte zu machen. Der 21. Hochzeitstag soll sie daran erinnern, dass sie bereits zum dritten Mal das verflixte siebente Jahr überstanden haben.

Ein Grund mehr, sich zu freuen, dass man wahrlich den Partner fürs Leben gefunden hat. Denn auch ohne dass man sich täglich seine Liebe gesteht, wissen die Partner, dass nur Liebe diese Beziehung so lange leben ließ. Die wichtigsten Säulen einer Beziehung sind nun einmal die Liebe, Vertrauen und Sex. Dieser hat sich im Laufe der Jahre sicherlich verändert, denn so stürmisch und leidenschaftlich wie er zu Beginn der Ehe vielleicht war, wird er jetzt nicht mehr sein, da er sicher etwas in den Hintergrund geraten ist. Dennoch haben die Paare regelmäßigen, hingebungsvollen Sex, der eben nur einen anderen Stellenwert gewonnen hat. Besonders Frauen genießen diesen speziell in den späteren Jahren mehr als in jungen Jahren.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.1 (10 Bewertungen)