Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

19. Hochzeitstag - Perlmutthochzeit

Der 19. Hochzeitstag – für viele Menschen scheint er schier unerreichbar und in weiter Ferne. Doch trotz aller Schwierigkeiten und Probleme, die der Ehe-Alltag oft mit sich bringt, gibt es auch heute noch Paare, die diesen besonderen Tag, ihren 19. Hochzeitstag tatsächlich erreichen. Und das ist wahrlich ein Grund zur Freude, denn Mann und Frau haben über viele Jahre hinweg Geduld, Verständnis und Akzeptanz für einander bewiesen, haben auch schwierige Zeiten gemeinsam gemeistert und sind letztendlich mit jedem Jahr enger zusammengerückt. Deshalb trägt der 19. Hochzeitstag auch den schönen und viel sagenden Namen „Perlmutthochzeit“. Leider ist vielen Menschen diese Bezeichnung nicht bekannt, denn meist werden nur silberne, oder goldene Hochzeiten so gefeiert, wie sie es verdienen.

Schließlich sind 25 oder gar 50 gemeinsame Ehejahre ein Beweis für Treue, Harmonie und aufrichtige Liebe. Doch nicht nur diese besonderen Jubiläen sind es wert, gefeiert zu werden. Jeder einzelne Hochzeitstag, auf dem Weg zu diesen runden Jubeltagen hat es verdient, dementsprechend gewürdigt zu werden. Und dies gilt natürlich auch für den 19. Hochzeitstag, der Perlmutthochzeit. Bekanntermaßen handelt es sich bei Perlmutt um ein sehr wertvolles, hochwertiges Material, dass über viele Jahre hinweg in einer Muschelschale entstehen und reifen muss. Ebenso verhält es sich mit der Institution Ehe. Sie ist ein immerwährender Prozess bei dem man ein ums andere Mal wieder zusammen findet, aufeinander zu geht, sich verzeiht und sich immer wieder versöhnt. Und ebenso, wie eine Perle mit den Jahren an Glanz und Reinheit gewinnt, nimmt auch die Ehe an Beständigkeit und Wahrhaftigkeit zu. Der 19. Hochzeitstag sollte daher dementsprechend würdevoll begangen werden. Wie dieser Tag im Einzelnen gestaltet wird, hängt natürlich ganz von den Vorlieben jedes einzelnen Paares ab.

Die einen bevorzugen ein Fest im Kreis der Familie, um mit ihren Kindern gemeinsam die schönen Seiten der Ehe zu feiern, andere bleiben lieber für sich und genießen ihre Perlmutthochzeit in trauter Zweisamkeit. Wichtig dabei ist nur, dass beide Partner diesen besonderen Tag gemeinsam verbringen und sich miteinander an all die einzigartigen, unvergleichlichen Momente ihrer Ehe erinnern. Und nicht zuletzt kann man die Perlmutthochzeit auch zum geeigneten Anlass nehmen, um den, schon bald ins Haus stehenden, 20. Hochzeitstag zu planen. Denn dieser hat natürlich ebenso eine ganz spezielle Zelebration verdient.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.8 (5 Bewertungen)