Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

18. Hochzeitstag - Die Türkishochzeit

Der 18. Hochzeitstag ist die Türkishochzeit. Die Bedeutung hinter dieser speziellen Farbe kommt wahrscheinlich vom Schmuckstein Türkis, der als einer der ältesten Edelsteine der Menschheitsgeschichte gilt. In vielen Kulturen wird dieser Stein, mit seiner wunderschönen blau-grünen Farbe, als Talisman verehrt. Diese klare, fast kalt anmutende Farbe, könnte ein Symbol sein für den ungetrübten, unbeeinflussten Blick, den man am 18. Hochzeitstag auf seine Ehe hat. Aber auch das ewige Eis der Gletscher ähnelt dieser Farbe, und könnte ein Sinnbild für die Dauerhaftigkeit der Ehe sein.

Am 18. Hochzeitstag wird eine Ehe quasi volljährig. Man hat die gleiche Anzahl an Jahren zusammen verbracht, die man auf der Welt sein muss, um als erwachsen zu gelten. Dieser Vergleich macht deutlich, wie wichtig dieser Tag für das Paar ist und dass er nicht vorübergehen darf, ohne gebührend gefeiert zu werden. Was bedeutet es aber, wenn eine Ehe erwachsen wird? Geht am 18. Hochzeitstag alles Kindliche, Verspielte verloren? Mit Sicherheit nicht. Auch der 18. Geburtstag eines Menschen bedeutet nicht, dass dieser über Nacht rational zu denken beginnt und immer nüchtern, sachlich handelt. Genau so werden am 18. Hochzeitstag der Spaß und die Leichtigkeit in einer Ehe nicht von heute auf morgen verschwinden. Vielmehr wird ein vorurteilsfreier Blick in die gemeinsame Zukunft möglich, weil man weiß, wie und dass man als Team gut funktioniert. Nach achtzehn Ehejahren versteht sich das Paar fast blind. Man kennt die Eigenheiten des Anderen und liebt ihn trotz oder gerade wegen dieser.

Das Paar hat gute, ebenso wie schlechte Zeiten hinter sich gebracht und war in der Lage „erwachsen“ damit umzugehen. Der 18. Hochzeitstag sollte ebenso als freudiges Ereignis begangen werden wie ein 18. Geburtstag. Ein Fest im Kreis von Familie, Freunden und Bekannten ist dem Anlass sicher angemessen. Aber auch ein romantisches Abendessen zu zweit kann der richtige Rahmen für diesen Jubeltag sein. Hauptsache das Paar kann das Gefühl genießen, gemeinsam volljährig geworden zu sein. Eine schöne Idee die Türkishochzeit zu begehen, wäre ein gemeinsamer Goldschmeidekurs, bei dem das Jubelpaar sich gegenseitig Schmuckstücke mit Türkis-Schmucksteinen schmieden könnte. Aber auch gekaufter Schmuck, der mit Türkissteinen besetzt ist, eignet sich als Geschenk.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)