Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

1. Hochzeitstag - Papierhochzeit

Ein ganzes Jahr ist seit der schönen Hochzeitsfeier vergangen, und der Alltag hat Einzug gehalten. Viele Klippen mussten von den Eheleuten umschifft werden, oftmals mussten sie sich auch erst daran gewöhnen, Wohnung und Alltag, Freud und Leid täglich zu teilen. Sie haben es gemeistert, und nun soll der 1. Hochzeitstag gefeiert werden. Den ersten Hochzeitstag bezeichnet man von traditionell auch als die Papierhochzeit, weil die Gemeinschaft manchmal noch nicht ganz reißfest ist. Auf jeden Fall sollte das Paar diesen 1. Hochzeitstag auf eine ganz besondere Art miteinander begehen. Es ist schließlich ein denkwürdiges Datum, das erste gemeinsame Jahr als Ehepaar zu feiern.

Hier gibt es viele Möglichkeiten, einander zu beglückwünschen und zu überraschen. Wenn am Morgen bereits ein schöner Blumenstrauß, vielleicht noch mit einem hübschen Gedicht, den Frühstückstisch schmückt, fängt dieser Tag schon einmal auf besondere Art und Weise an. Texte, Gratulationsvorschläge und Vorschläge für kleine Überraschungen gibt es Seiten im Internet, die spezielle Tipps für die einzelnen Hochzeitstage bereithalten. Eine gute Idee, den 1. Hochzeitstag besonders feierlich miteinander zu verbringen, kann ein schönes abendliches Candle light Dinner sein. Aber auch der Besuch eines Theaters, Musicals oder eines Film, an dem beide gemeinsam Freude haben, ist ein schönes Vorhaben. Auf jeden Fall sollte dieser 1. Hochzeitstag wirklich nur dem Paar vorbehalten sein. Eine Kurzreise ist ebenfalls eine ausgezeichnete Idee für den Hochzeitstag.

Zwei erholsame Tage in einem schönen Wellness Hotel, Strandwanderungen, Badetage, das entspannt vom Alltag und macht die Feier vom 1. Hochzeitstag zu einem besonderen, gemeinsamen Erlebnis. Wichtig ist, dass das junge Paar diesen Hochzeitstag zu einem ganz besonderen Datum macht. Es kommt also darauf an, sich etwas vorzunehmen, das auch für beide gleich schön ist. Eine Möglichkeit ist, vorher miteinander zu besprechen, wie man diesen Tag zusammen gestalten möchte, damit es für beide eine schöne bleibende Erinnerung ist. Es kann aber auch einer der Partner den anderen überraschen, indem beispielsweise im Blumenstrauß ein Gutschein für die Reise, ein kulturelles Erlebnis oder ein gemeinsames Essen steckt. Natürlich muss bei Überraschungen immer gut überlegt werden, dass sie nicht nur einem selbst gefallen, sondern beim anderen Partner auch wirklich auf Gegenliebe stoßen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)